Blütenpracht im Tessin

In diesem Jahr ist das Osterfest (Beginn der Reisezeit) schon in den März gefallen. Aufgrund des milden Winters hatten wir schon sehr früh blühende Sträucher. Zwiebelgewächse in den Gärten und Rabatten konnten ihre Blüten schonwesentlich früher als gewöhnlich entfalten. Aber trotzdem war die Wettervorhersage für Deutschland nicht so sonnig wie jenseits der Alpen. Deshalb hat, wie jedes Jahr, eine zähe Autolawine mehrere Tage die Autobahnen in den Süden verstopft. Aber wer es dann geschafft hatte, der wurde "sonnig" empfangen! Den Daheimgebliebenen präsentierte man sich per Klick leicht bekleidet um neidisch zu machen. Aber gleich nach der Fotosession wurde die Jacke wieder übergezogen, denn so warm war es nun auch nicht !

schneebedeckte Berge Wisteria
Zierquitte Orangen
Mimosen Bergenien
Magnolienblüte lauschiges Eckchen

 

Bookmark and Share

Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.
Compare cell phone plans and deals | Thanks to Best CD Rates, Conveyancing in London and Registry Software

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen