Bux – formvollendet

Bux

ist in den letzten Jahren zu einer absoluten Modepflanze geworden. In den konkurrierenden Baumärkten wird Bux, schon in Form geschnitten, teilweise recht günstig angeboten.Buxpyramide,preiswert, aber nicht schön geschnittenViele Buxsorten sind im Angebot, kleine runde Blätter, spitze, längliche, grün oder braun-orange. Nach dem Austreiben der Blätter wartet man mit dem Schneiden, bis die Blätter ausgereift sind. Seit 2007 gibt es am Oberrhein den Buchsbaumzünsler, der, wenn man nicht schnell genug handelt, die Büsche ratze kahl frist. Außerdem gibt es vermutlich aus England eingeschleppt, Pilzerkrankungen, die sich nicht bekämpfen lassen. Man kann diese zwar ausschneiden und den Befall u.U. damit stoppen, aber der Bux hat danach eben nicht mehr seine Form, er hat Löcher, die nur schwer wieder zuwachsen. Bux braucht einen ausreichend feuchten Boden und muss auf Schädlinge ständig geprüft werden. Wem bekannt ist, dass in der eigenen Umgebung ­Buxe derart befallen ­sind, sollte sich umorientieren und andere, pflegeleichterer Pflanzen kaufen. Ilex crenata zum Beispiel ist eine immergrüne Stechpalme, die sich gut in Form schneiden lässt und recht widerstandsfähig ist.

 

 

frisch ausgetriebene Buxkugelineinandergreifende Buxpflanzungpanaschierter Bux - aufgelockerter Wuchs

 

 

 

 

Bookmark and Share

Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.
Compare cell phone plans and deals | Thanks to Best CD Rates, Conveyancing in London and Registry Software

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen