Archiv für die Kategorie ‘Handarbeiten’

Lustige Accessoires 2

Originelle Hilfe

beim Offenhalten der Türe leistet dieser geflochtene Zopf. Kein Knallen der Türe beim Lüften, kein Ausschließen aus der Wohnung während des Zeitungholens ohne Schlüssel, dabei noch hübsch und dekorativ anzusehen – verblüffend einfache Lösungen sind oftmals die Besten!

Türstopper 1 Türstopper 2 Türstopper 3

 

Lustige Accessoires 1

Häkelideen für Dinge, die keiner braucht

und die gerade deshalb witzig und besonders sind. In den nächsten Wochen stellen wir die neusten Kreationen unserer fleißigen Häkelmama vor, die mit absoluter Präzesion auch jedem unserer individuellen Wünsche in Windeseile nachkommt.

Kaum einer geht ohne die sogenannten "Tempo"-Taschentücher aus dem Haus. Schnell noch in die Tasche geworfen, sieht ein Päckchen Papiertaschentücher innerhalb kürzester Zeit völlig ramponiert, hässlich und billig aus. Die Industrie bemüht sich ja selbst schon um schöne und abwechslungsreiche Dekore, aber wir sind überzeugt, dass unsere Variante die tollste ist. Ursprünglich entstand die Idee weil zu viele Wollreste den Platz im Korb weggenommen haben. Nun haben wir gleichzeitig auch immer eine Kleinigkeit zum Verschenken in der Schublade.

Umhäkelte Bäume

Stulpen für die Bäume

IMG_0922 IMG_0923 IMG_0926

Handarbeiten wie Häkeln und Stricken sind seit ewigen Zeiten bekannt.Während der ­Fower-Power-Zeit hatten sie ihren Höhepunkt. Danach war Häkeln mehr oder weniger out. In den letzten 5-6 Jahren haben die Häkelmaschen aber einen wahren Imagewandel vollzogen. Eine tolle Auswahl an Häkelgarnen garantiert individuelle Arbeiten. Mit etwas Fantasie und handwerklichem Geschick lassen sich extravagante Unikate zaubern.Häkeln heute hat nichts mehr mit Häkeln von gestern zu tun. Es sind nicht mehr nur die Omas, die wie früher, aus finanzieller Not gehäkelt haben, vielmehr häkeln heute viele Junge, auch junge Männer, die sich einfach aus der Monotonie herausbewegen wollen und damit ihren individuellen Stil betonen und hervorheben möchten.
Hier eine Seite auf der es wahrhaftig bunt zu geht:
die Tiengener Künstlerin Ursi Spitznagel umhäkelt mit wachsender Begeisterung ihren Garten.

Osterbrunnen

Jedes Jahr wieder neu "Der Osterbrunnen in Büchenau"

Der Brauch Osterbrunnen zu schmücken stammt aus der fränkischen Schweiz. Die Gründe für die Enstehung dieses wunderschönen Brauchs sind nicht geklärt. Einer dieser  Osterbrunnen ist in Büchenau, Nähe Bruchsal zu bewundern. Hier werden in über 200 Arbeitsstunden Bögen gearbeitet und dekoriert. Dazu wurden über 4000 Eier ausgeblasen und bemalt. Ein wahres Kunstwerk, das hier entstanden ist und jedes Jahr viele Bewunderer anzieht.

Osterbrunnen Echte Hühnereier

Osterbogen

ausgeblasene Hühnereier Osterdekoration einfach u. dekorativ

 

Vorfreude auf Ostern

Der Frühling hat sich, auf grund des milden Winters, wesentlich früher als der kalendarische gezeigt, denn die Sonne hat uns in diesem Jahr schon sehr früh mit ihren wärmenden Strahlen verwöhnt. Das macht einfach gute Laune! Terrasse, Balkon und Garten werden für die neuen Pflanzen vorbereitet. Die Gartenmöbel haben wieder ihren Platz draußen eingenommen, das Leben wird zunehmend mehr ins Freie verlagert. Blumengeschäfte und Gartencenter bieten eine große Pflanzenauswahl und die Blumenliebhaber haben die Qual der Wahl. Im Haus wird neu dekoriert, frische, helle Farben, die den Frühling ins Haus bringen sind angesagt. Österliche Dekorationen mit allerlei Eiern, Tisch- und Hängekränze sowie diverse Osternester kündigen das baldige Osterfest an.

österliche Schale haltbare Osterdeko Osternest

Hier ein Osternest, nicht schwierig zu gestalten und gut haltbar. Eine Glasschale, die mit Zweigen, ähnlich einem Nest bestückt wurde. Die Zweige werden mit dünnem Draht leicht zusammengebunden. Zentral im Nest ist eine Blattbegonie eingepflanzt (kann auch eine beliebige andere Pflanze sein). Zwischen die Zweige werden Seidenblüten und ausgeblasene, bemalte Eier gelegt. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Jeder gestaltet das Ganze  individuell in den Farben die am besten passen, mit den Blüten und Pflanzen die er gerne mag.

Ostereier behäkelt

Traditionell werden zum Osterfest geschnittene Blütensträucher in die Vase gestellt und mit bunten Ostereiern behängt. Unsere Osterdekoration ist davon abgewandelt. Die Zweige werden bis zum diesjährigen Osterfest verblüht sein, weshalb sich eine modernere Variante anbietet. Die Zweige vom Hartriegel (Cornus alba) wurden vertikal und horizontal verarbeitet und mit Efeuranken umspielt. In den Korb wird zum Fest eine blühende Pflanze, vielleicht eine weiße Mageritte, gestellt. Die Ostereier wurden wieder mit viel Liebe behäkelt. Jedes Jahr kommen neue dazu wobei Muster, Farben und Größen verändert werden.

behäkeltes Osterei

Handarbeit

Osterstrauß mal anders

Individuelle Adventsarbeiten

Natürlichkeit für Balkon und Terrasse

Wer sich bis jetzt noch nicht entschieden hat, findet hier vielleicht doch noch die eine oder
andere Anregung um die eigenen vier Wände adventlich zu gestalten.

gehäkelter Deckenschmuck 

individueller Häkelschmuck - selbstgemacht

 

Modern Art

 

 

    

Grün gibt den Ton an Pinienzapfen mit weißer Farbe betupft
Lichtspiele Natur neu interpretiert
Kiefernnadeln graphisch verarbeitet Meisenknödel einmal anders
Warm und wollig ..... Kirschzweige - schlicht mit starkem Ausdruck

Aus alt mach neu

Eine Tasche in neuem Gewand

entsteht, wenn sich, wie hier,  geschickte Hände und  Phantasie treffen. Farben und Muster werden dabei nacht Lust, Laune und Können ausgewählt. Die Häkelarbeit wird mit einigen Stichen an der Tasche fixiert, damit sie bei der Benutzung auch die richtige Form behält.

Häkeltasche

Individuelle Mode

Das hat sonst niemand –

einfache Shirts bekommen durch diese schönen Häkelbordüren eine ganz individuelle Note. Egal ob am Halsauschnitt, am unteren Bund oder als Abschluss an den Ärmeln, diese tolle Handarbeit fällt echt auf. Achten Sie nur darauf, dass das Garn mit gleicher Temperatur wie das Kleidungsstück gewaschen werden kann und nicht filzt.

.Häkelbordüren

Häkelarbeiten

Ideen für kürzere Tage

Wohl dem, der eine häkelnde Oma hat! In unsrer Familie werden, in liebevoller Handarbeit, die guten alten WECK-Gläser veredelt. Immer neue Muster und Farben verwandeln die Gläser in Bonbonieren, Kerzengläser oder Behältnisse für allerlei nützliche Dinge. So aufgehübscht sind die Gläser auch immer wieder gerne genommene Geschenke. Gerade für die kommende Herbst-, Winter- und Adventszeit kann also bereits jetzt vorgearbeitet werden. Die Füllung, z.Bsp,Weihnachtsgebäck oder Pralinen, muss dann bei Bedarf nur noch zugefügt werden.

  Krimskrams-Glas

Bonboniere

  Früchteglas Windlichter

 

Compare cell phone plans and deals | Thanks to Best CD Rates, Conveyancing in London and Registry Software

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen