Archiv für die Kategorie ‘Impressionen’

Schöne Aussichten

Graureiher 

gehören heute immer selbstverständlicher zum Landschaftsbild. Sie sind zutraulicher geworden und die Bestände steigen kontinuirlich.

Schöne Fotos von Grau- oder Fischreihern gehören nicht mehr nur zum Repertoire professioneller Tierfotografen. Mit ein wenig Glück landen diese schönen Vögel direkt am Straßenrand oder im eigenen Garten. Für Besitzer eines Gartenteiches mit Fischbesatz ist dies zwar sicher nur ein einseitiges Vergnügen, aber ich freue mich über diese Entwicklung.

 

 

Besonderes Thailand

Die dunkle Seite von Chiang Rai

Während der Weiße Tempel "Wat Rong Khun" im Norden Thailands das Touristenziel schlechthin ist, erlangt sein "Gegenstück", das von einem ehemaligen Schüler des Künstlers stammt, erst langsam Berühmtheit.

White Temple (5) Schwarzes Haus (40)

Hinter dem Begriff "Schwarzes Haus" oder  "Black Temple" verbirgt sich das "Baan Dam Museum" des 2014 verstorbenen Surrealisten Thawan Duchanee. Seine Werkstätte ist inzwischen ein Freilichtmuseeum, das atmosphärisch einiges zu bietet hat. Während sich beim schneeweißen Temple alles um die Weisheiten Buddhas und dessen Erleuchtung dreht, beschäftigte sich Duchanee lieber mit den Facetten des Todes. So sammelte er Artefakte von verschiedensten Tieren, gestaltete mit Häuten, Fellen, Skeletten, Muscheln und Eiern um die Vergänglichkeit des diesseitigen Lebens eindrucksvoll in Szene zu setzen.

Schwarzes Haus (97) Schwarzes Haus (17)

In seinem Openair Museum bestehen die Gebäude aus tiefschwarzes Holz, befinden sich außergewöhnliche Skulpturen und mystische Gegenstände, die durchaus ein wenig unheimlich anmuten.

 Schwarzes Haus (37) Schwarzes Haus (71)
   
Schwarzes Haus (1) Schwarzes Haus (34)
Schwarzes Haus (66) Schwarzes Haus (23)

Wir waren jedenfalls schwer beeindruckt und geben diesen – noch Geheimtipp – gerne weiter !!

 

Sirikit`s Botanical Garden

Botanischer Garten nahe Chiang Mai

Was wäre eine Reise ohne den Besuch eines botanischen Gartens!? Die nach der thailändischen Königin Sirikit benannte Gartenanlage wurde 1994 eröffnet und ist um den Erhalt der Naturschöneheiten Thailands bemüht. Das Gelände ist sehr weitläufig und kann mit dem eigenem Auto oder einem öffentlichem Kleinbus erkundet werden.

Botanischer Garten (1)

 

 

 

 

 

 

 

Besonders beliebt ist der Baumwipfelpfad, von dessen Ende man einen herrlichen Blick auf die bewaldeten Berghänge des Tales genießen kann.

Botanischer Garten (152) Botanischer Garten (86)

Am Höchsten Punkt des Parks sind die Gewächshäuser angesiedelt. Hier können Orchideen, Kakteen, Bromelien und Seerosen betrachtet werden.

Botanischer Garten (12) Botanischer Garten (65)
Botanischer Garten (45) Botanischer Garten (26)
Botanischer Garten (48) Botanischer Garten (10)

Über einen üppig bewachsenen Bogengang gelangt man zum nahen Teich.

Botanischer Garten (118) Botanischer Garten (79)

Im weiteren Verlauf des Geländes findet man Themenbereiche, wie zBsp. Heliconien, Kletterer oder einen Naturpfad.

   
Botanischer Garten (93) Botanischer Garten (114)
Botanischer Garten (100) Botanischer Garten (131)

Für uns war es ein herrlicher Tag mit vielen schönen Eindrücken.

Bangkok einmal anders

Eindrücke die man nicht vergisst,

konnten wir bei einer Fahrradtour durch Bangkok sammeln. Co van Kessel bietet geführte Bike-Touren an und hat uns damit komplett überzeugt.

Heilige Bäume haben Priorität

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Begleitet von zwei ortskundigen Guides radelten wir quer durch Chinatown. Die Mädels führten uns gekonnt durch die engen Gassen, vorbei an Werkstätten, Tempeln, Schulen und Plätzen. Wir besuchten den Blumenmarkt, lernten die Tempelblume zu falten und erfuhren viel über das Vielvölkergemisch. Dann ging es über den Fluß in ein Wohnviertel mit kleinem Park und per Boot wieder zurück auf die andere Flusseite. Wir erteilen hiermit eine ganz klare Empfehlung, denn das war ein außergewöhnliches Vergnügen, das uns die Weltmetropole von einer besonderen Seite sehr nahe gebracht. hat.

China Town Schulkinder
Impressionenen Blumenmarkt
Seitenwechsel
Co van Kessel Am Flußufer

 

Das nächste Gartenjahr kommt bestimmt

Wieder im bretonischen Schloßgarten

imgp7280

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schon heute für morgen planen und den Garten auf neue Ideen vorbereiten lautet unser Motto. Da kommt die Erinnerung an die fantastischen Flechtkompositionen vom Chateau Jagu wie gerufen.

img_5125 Beetumrandung
   
img_5098 Am Wegesrand
Gartenecke Schutzhauben
Baumscheibe imgp7283

Wer nun Lust bekommen hat kreativ tätig zu werden, sollte sich schnell um Weidenruten kümmern, denn diese werden jetzt geschnitten. Vielleicht helfen auch Korbflechter bei der Suche.

Aber auch andere, biegsame Zweige, zBsp. von der Haselnuss sind geeignet.

imgp7321

 

 

 

 

 

 

 

Viel Spaß und Freude beim Gestalten wünschen Euch

Astrid und Anne

Impressionen aus einem bretonischen Schloßgarten

"Gartenglück"

Bei unserem Besuch im Norden der Bretagne fanden wir im Schloßgarten "Château de la Roche Jagu" tolle Ideen, die wir natürlich nicht für uns behalten werden.

La Roche Jagu

 

 

 

 

 

 

 

Die gesamte Gartenanlage wurde mit sehr viel Liebe zum Detail, extrem kreativ und künstlerisch gestaltet. Dabei sind neben vielen witzigen Hinguckern auch nützliche Dinge entstanden, die in uns die Lust zum Nachahmen geweckt haben. Die verwendeten Materialien sind preiswert und leicht zu beschaffen. So wurden für die geflochtenen Elemente überwiegend Weidenruten genommen, zum Möbelbau einfache Fichtenbretter und zu Dekozwecken Tonscherben oder Schieferplatten. Auch die ausgefallenen Metallarbeiten haben uns begeistert.

Eiserne Herren Herzig
Tontopfsammlung imgp7327

Neugierig geworden ??

Demnächst gibt es mehr …

Mergozzo -Oberitalien

Mergozzo ist eine kleine ca. 2000 Seelen zählende Gemeinde und liegt am gleichnamigen Mergozzosee unweit vom Parco Nationale "Val Grande".
Idealer Ausgangspunkt für tolle Wanderungen und Ausflüge.
Hier steht einer der Monumentalbäume des Piemonts.

Ulme Es handelt sich um eine 500 Jahre alte Ulme, die seit 1600 im Zentrum des Lungolago von Mergozzo steht. Ausgehöhlt und gestützt steht sie majestätisch und lässt sich bewundern.

 

 

 

 

Ausflugs-Tipp

Der Zoo in Mulhouse

ist für uns jederzeit eine kleine Reise wert. Von der A5 in Richtung Basel fährt man auf der Höhe von Mulhouse über die Grenze nach Frankreich. Leicht hügelig fährt man hinauf zum schattig gelegenen Parkplatz. Der Eintritt ist moderat und die gesamte Anlage als bontanisch – zoologischer Garten gestaltet.

Yucca Blüte Drachen Skulptur

Wir freuen uns immer wieder über diese gelungene Mischung und die Artenvielfalt. Wunderschöne alte Bäume, Wasserflächen, Beete und unterschiedlichste Gehege mit heimischen und exotischen Tieren ergeben eine fantastische Abwechslung. Eisbären, Tiger, Löwen und Zebras geben sich ein Stelldichein mit Eseln, Ziegen und Schildkröten. Pelikane, Flamingos und Papageien, leben neben Störchen, Enten und Hühnern. Eine lustige Affengesellschaft turnt um die Wette und in der Aufzuchtstation kann man das Heranwachsen des Nachwuchses miterleben. Das Ganze ergibt eine Atmosphäre die Spass macht und von einem stressigen Tageesausflug weit entfernt ist. Alle wichtigen Informationen findet man in deutscher Sprache unter:  Zoo Mulhouse

Pelikan Kranich
Äffchen Zwergseidenäffchen
Häschen Schildkröte
Zebra Pinselohrschweine

 

Ein Blütenmeer

Wo kommt denn jetzt der Schnee her ??

Das dachten wir beim ersten Anblick dieser Pracht.

Cornus 2 Cornus 1

Beim näheren Hinsehen wurde uns schnell klar, dass es sich hierbei um einen Blumenhartriegel handelt muss, den wir so aber noch nie gesehen hatten. So dicht mit Blüten besetzt stehlen diese Cornus kousa chinensis einfach jedem die Schau.

Ein Blütenmeer Cornus 3

 

Ein liebenswerter „Räuber“

Was ist das denn ??

Suchbild mit Eichhörnchen

Da traute ich meinen Augen kaum, als ich neulich beim Blick auf die Terrasse unseren "Frechdachs" entdeckte. Der schöne, mit Kokosfaser ausgepolsterte Hanging Basket erfüllt in diesem Jahr wohl noch eine zweite Aufgabe. Dass unser Ginster in dem Korb prächtig gedeiht und die fasrige Matte dabei  Erde und Feuchtigkeit hält, scheint das Eichhörnchen nicht besonders zu beeindrucken, Für dieses bietet sich hier wohl optimales Material zum Ausfüttern seines Nestes.

Ein Frechdachs bei der Arbeit Hurra jetzt wird mein Nest schön weich

Wer kann da schon böse sein, bietet sich uns doch ein einmaliges Schauspiel und herrliches Fotomotiv. Wir wünschen auf jeden Fall viel Erfolg bei der Aufzucht der Jungen und haben unseren Korb inzwischen neu bepflanzt!

Compare cell phone plans and deals | Thanks to Best CD Rates, Conveyancing in London and Registry Software