Ein Naturerlebnis in Thüringen

Trip nach Thüringen

Am Westrand des Thüringer Beckens gelegen, bietet der Nationalpark Hainich einen der größten unberührten Waldlebensräume Deutschlands.  Nahe  Bad Langensalza  befindet sich das Nationalparkzentrum Thiemsburg mit eindrucksvoller Ausstellung zum Thema: „Entdecke die Geheimnisse des Hainich“, sowie ein wunderschöner Baumkronenpfad. Ein Baumturm mit Baumhaus ragt mit seinen 44 m Höhe weit über die Wipfel. Ein Pfad schlängelt sich auf einer Gesamtlänge von 530 Metern vom oberen Stammbereich bis zu den Spitzen der Baumkronen.

Darüber hinaus lohnt es sich das große Angebot an Rundwanderwegen im gesamten Nationalpark zu nutzen. Besonders vielfältig sind Reisen im Frühling und Herbst. Dann bietet sich dem Besucher, durch den jahreszeitlichen Wechsel,  ein  imposantes Naturschauspiel. Neben allerlei Frühlingsblühern und 1500 verschiedenen Pilzarten, deren Fruchtkörper  vor allem im Herbst wunderschön zu sehen sind, hat sich auch die seltene Wildkatze dieses Plätzchen zur Wiederansiedlung ausgesucht. Ein tolles, sehr umfangreiches Veranstaltungsprogramm lädt zu allerlei Aktivitäten ein.

Aber auch sonst gibt es in der Region viel Interessantes. Wer Eisenach nicht kennt, sollte dies unbedingt nachholen. Die geschichtsträchtige Wartburg ist hervorragend renoviert und die Geschichte wird durch eine sehr kurzweilige Führung schnell in Erinnerung gerufen.

Für Gartenfans ein Muss ist das Schwefel-Sohle-Heilbad Bad Langensalza. Neben dem Neumarkt mit  barockem Rathaus und der spätgotischen Bonifatiuskirche, umfasst ein grüner Ring die wunderschöne Fachwerk-Stadt. Dieser wird durch 9 verschiedene Gartenanlagen gebildet und schmiegt sich an die ehemalige Stadtmauer. Überraschend, liebevoll angelegt und bestens gepflegt erstrahlt jeder Garten zur Freude seiner Besucher. Selbst jetzt im September stehen die Rosen noch in voller Blüte und die einsetzende Herbstfärbung steigert die Attraktivität der Gehölze.

Ganz zum Schluss möchte ich  nicht versäumen auf das fantastische Preis-Leistungs-Verhältniss dieses Kurztrips aufmerksam zu machen. Die Unterkünfte bieten, was benötigt wird, die Eintrittspreise sind mehr als in Ordnung und wer deftige Hausmannskost liebt wird nicht enttäuscht werden. Alles in allem ein Ziel das sich absolut lohnt und auf der ganzen Linie Spass macht !!

Also wieso noch warten – auf gehts !!

Mit Freunden teilen
Bookmark and Share

Both comments and pings are currently closed.

eine Antwort zu “Ein Naturerlebnis in Thüringen”

  1. […] einer Station zur nächsten befördert).  Ein "Muss" ist natürlich der Baumwipfelpfad. Dann gibt es  ein Wildkatzenzentrum mit Gehege und eine dazugehörige  informative […]

Compare cell phone plans and deals | Thanks to Best CD Rates, Conveyancing in London and Registry Software