Posts Tagged ‘Gartengestaltung’

Wasser im Garten

Wasser im Garten ist für Groß und Klein, vor allem im Sommer, die reinste Freude. Dabei spielt es oftmals kaum eine Rolle, ob es sich um eine alte Zinkwanne oder einen modernen Schwimmteich handelt. Auch Bauchläufe und Wasserspiele erfreuen sich großer Beliebtheit. Um an heißen Tagen die gefühlte Temperatur etwas zu senken, genügt sogar schon eine große Schale, schön mit Wasserpflanzen und eventuell Schwimmkerzen dekoriert. Egal welche Variante für Sie in Frage kommt, hier finden Sie ein kompetentes Team, welches Sie gerne bei der Planung, Umsetzung, Gestaltung und Pflege unterstützt.

Der Gartenpavillon von GreenHousesSystem

Der Gartenpavillon von GreenHouseSystem

Entspannen unter einem grünen Blätterdach – Erschaffen Sie sich einen Ort zum Träumen

Das erfahrene Team von Greenhouse System plant und erstellt Ihren persönlichen Gartenpavillon ganz nach den Kundenwünschen und -vorstellungen.
Das geschützte System kombiniert Sonnen/Regenschutz mit Rankhilfen für ein prachtvoll bewachsenes Blätterdach.

Als familiengeführtes Unternehmen setzt Greenhouse System auf modernes Design und hochwertige Materialien.
Jahrelange Erfahrung und Weiterentwicklung garantieren langlebige Freude, Qualität und hohe Lebensdauer des Pavillons.
Zahlreiche Möglichkeiten erlauben eine Lösung für jeden Garten und jeden Wunsch.
Mittels eines Online – Konfigurators kann problemlos und einfach ein unverbindliches Angebot eingeholt werden.

Die Eckverbinder und Pfosten werden aus rostfreiem Edelstahl gefertigt.
Im proWerk Bethel / v. Bodelschwingsche Anstalt Bethel wird ein wesentlicher Teil unserer Elemente gefertigt –
Qualität MADE IN GERMANY

Auf der Webseite http://www.greenhousesystem.de findet man neben einer sehr schönen Galerie auch weitere Informationen zu Material,
Berarbeitung und Varianten sowie einen nützlichen Konfigurator!

Um sich einen persönlichen Eindruck zu verschaffen kann der Pavillon auch vom 13. – 15. Februar 2015 auf der Messe Gartenträume in Berlin,
oder vom 22. – 25. Mai 2015 auf dem Gartenfestival in Hannover Herrenhausen besichtigt werden.

 

Das einzigartige System kombiniert Rankhilfe und Regen-, Sonnenschutz in einem!

Beide Vorteile sind in einem Pavillon vereint und unabhängig voneinander nutzbar.
Die Pflanzen können den Pavillon ungestört beranken, da die Plane von unten in den Giebel eingehängt wird.

Alle Systeme sind mit einer Dachrankhilfe ausgestattet, die ein wunderschönes Bewachsen möglich macht.
Alternativ zu diesem natürlichen Blätterdach, bietet eine PVC Plane unter der Dachrankhilfe zusätzlich Schutz vor Regen.

Für einen komfortableren Sitzkomfort können Bereiche unter dem Pavillon gepflastert werden.
Diese können mit dem Pavillon integriert gestaltet werden und schaffen einen angenehm sicheren Sitzbereich in Ihrem Garten.

Ein bewachsener Pavillon, schützt Sie vor der prallen Sonne aber lässt diese auch durch das Blätterdach blinzeln.

Der Sichtschutzscreen wird aus einem leichten Gittergewebe hergestellt, das besonders im Bereich
des Indoor- und Outdoor-Mobiliars für Gärten und Terrassen eingesetzt wird.

Er ist besonders robust und einfach zu pflegen. Die feine Gitterstruktur erlaubt einen leichten Sichtschutz,
der Wind und Regen abfängt. Durch die Transparenz erzeugt es einen luftigen Sichtschutz, der Privatsphäre erzeugt, aber nicht absolut blickdicht abtrennt.

 

 

Gartentrend Feng Shui

Gartentrend Feng Shui: Praktische Tipps

Wir haben in unserem Portal in drei Teilen über die Grundideen der fernöstlichen Feng Shui Lehre berichtet. Doch wir alle wissen: von der Idee zur Umsetzung ist es oft ein weiter Weg. Wie genau bringe ich die Feng Shui Philosophie also in meinen Garten? Hier einige wichtige praktische Tipps.

Anker der Ruhe und Kraft

Gerade in unserer heutigen schnelllebigen Welt, in der die Technik rigoros voranschreitet und den Menschen oft verloren zurücklässt, sind kleine Ankerpunkte der Ruhe und Kraft in unserer alltäglichen Umgebung wichtig. Mit dem wachsenden Bedürfnis des Menschen nach Naturnähe und dem Wunsch, sich wieder mehr auf die eigene Intuition und innere Stimme zu verlassen, kommt der Trend zur natürlichen Einrichtung und zur Gartengestaltung nach Energielehren.

Der Garten steht dabei im Zentrum unseres energetischen Lebensbereiches und beeinflusst uns stark, oft ohne dass wir es unmittelbar bemerken. Eine schöne Grafik zur Gartenarbeit der Deutschen und ihren Beweggründen haben wir bei Gartenhaus-GmbH.de gefunden. Hier stellt sich heraus: Über 36 Millionen Deutsche besitzen einen Garten. 63 Prozent der Deutschen gärtnern dabei für einen schönen Garten und 39 Prozent als Hobby.

Mit kleinen Schritten zu großer Wirkung

Feng Shui im Garten ist im Kern die Arbeit mit verschiedenen Elementen, Belägen, Formen, Himmelsrichtungen, Materialbeschaffenheiten, Jahreszeiten und Accessoires, um ein harmonisches Ganzes zu schaffen, das Mensch und Umwelt in harmonischen Austausch und Einklang bringt. Die Basis der Feng Shui Tradition ist die Annahme, dass der Mensch die Umwelt genauso stark beeinflusst wie sie ihn. Durch bewusste Eingriffe in die Gestaltung verschiedener Räume soll ein freier Fluss zwischen Körper, Geist und Umgebung vonstattengehen können und der Mensch zur Ruhe kommen. Die Kernidee: Blockaden des Energiekreises auflösen. Die folgenden Punkte sind zentral:

  • Simplizität

Weniger ist mehr: der Garten darf nie überladen wirken, denn das stört den freien Energiefluss. Sie sollten also darauf achten, dass die Vegetation genügend Platz hat und sich nicht überlagert. Es sollten auch einige freie Flächen vorhanden sein, wo gar nichts wächst. Die einzelnen Elemente der Gartenstruktur müssen sichtbar sein und sich nicht gegenseitig verdecken.

  • Ruhe

Störende technische Geräusche wie Teichpumpen etc. sind unbedingt zu vermeiden. Auch sollte der Garten mit Hilfe von Hecken und Zäunen möglichst gut von störenden Außenfaktoren abgeschottet sein.

  • Natürlichkeit

Ein Hauptfokus des Feng Shui Gartens sind die natürlichen Materialien. So sollten Plastik und andere Kunststoffe aus dem Garten verbannt werden und bevorzugt zu diesen Stoffen gegriffen werden:

  • Bambus
  • Holz
  • Stroh
  • Stein
  • Schilf
  • Spiel mit den Elementen

Die fünf Elemente der Feng Shui Lehre sind: Holz, Erde, Metall, Wasser und Feuer. Je nach Himmelsrichtung werden verschiedene Elemente verwendet und jedes Element steht wiederum für verschiedene Formen, Materialien und Sinneseindrücke (so steht Holz beispielsweise für Sehen und Wasser für Hören). Die genauen Regeln und Bedeutungen der Elemente können in diesem Beitrag nachgelesen werden.

  • Spitze Ecken und grelle Farben vermeiden

Dies gilt beim Bauen, genauso wie bei der Auswahl der Pflanzen. Pflanzen mit runden Blättern sind zu bevorzugen, scharfe Kanten an Bänken, Brunnen oder Beeten sollten abgerundet werden. Grelle Farben, die nicht in der Natur vorkommen, sollten auch nicht in die Natur gebracht werden. Es sollte bei Blumentöpfen, Umzäunungen und Gartenmöbeln immer auf Naturtöne geachtet werden.

  • Arbeit mit Gegensätzen

Eine wichtige Grundidee des Feng Shui ist die der konträren Energiefelder. Es sollte also mit Hell- und Dunkelpartien, hart und weich sowie warm und kalt gespielt werden.

  • Einrichtung je nach Persönlichkeitstyp

Individualität: Da Feng Shui Lehre davon ausgeht, dass alles alles beeinflusst, ist jeder Garten natürlich ganz persönlich auf den Besitzer zugeschnitten. So gibt es beispielsweise in Sachen günstiger Himmelsrichtungen die Ost-Gruppe und die Westgruppe. Zu welcher Sie gehören, können Sie hier herausfinden.

Nicht vergessen: Im Grunde genommen ist Feng Shui eine Glücksphilosophie. Das Ergebnis der Gartengestaltung sollte also ein perfekter Einklang von Geräuschen, Düften, Farben, Formen und Materialien sein, der Ihnen gefällt. Denn was nicht gefällt, wird zu keinem energetischen Ausgleich führen.

Originelle Beeteinfassung

April/Mai ist die beste Zeit um neue Beete anzulegen.
Wer Gemüsebeete anlegt wird zwischen die Beete einen kleinen Weg legen. Das ist nützlich und praktisch und bedarf keiner großartigen Gestaltung.
Wer aber aus seinen Blumenbeeten einen  besonderen Hingucker machen möchte, muß sich schon mehr Gedanken machen. Beeteinfassungen sind wichtige Gestaltungselemente  und wichtige Ergänzungen zur Untergliederung eines Gartens. Ebenso gehören schön gestaltete Pflanzkübel zum Gartenschmuck.
Natürlich gibt es eine Vielzahl von Beeteinfassungen aus den verschiedensten Materialen und in unterschiedlichen Preislagen.
Je hochpreisiger die Einfassungen sind, desto weniger schnell kann man sich davon wieder trennen – denn -"die waren ja so teuer". Ein Garten lebt aber von ständigen Veränderungen, deshalb hier eine günstige und pfiffige Idee um Beete einzufassen.
Tontöpfe, (Hobbygärtner haben sie oft haufenweise rumliegen) werden umgekehrt in die Erde gedrückt. Es entsteht eine schöne, individuelle Kante, die mit der Zeit überwachsen, oder je nach Lage im Garten mit Moos überzogen wird.

 

Einfassung mit ausrangierten Tontöpfen mal in Dreiecksform kombinierte Einfassung - Holz und Ton

 

prächtige Hyazinthen eingefasst mit Tontöpfen    Beeteinfassung Tontöpfe und Kies

Hermannshof – Schaugarten

Der Hermannshof in Weinheim

ist immer einen Besuch wert. Das 2,2 ha große Anwesen mit dem klassizistischen Herrenhaus blickt auf eine über 200 Jahre alte Tradition zurück.
Seit 1888 im Besitz der Familie Freudenberg.1981 bis 1983 wurde der Park zu einem öffentlichen Schau- und Sichtungsgarten für Stauden umgestaltet.
Mit der Konzeption werden drei wesentliche Ziele verfolgt.
Die Untersuchung der Konkurrenzverhältnisse zwischen den Pflanzen bei unterschiedlichen Wachstums- und Standortbedingungen.
Die Gestaltung von Pflanzenkombinationen, die aufgrund von Harmonie, bzw. Kontrast der Formen von hohem ästhetischem Reiz sind.
Die Ethablierung dauerhafter Pflanzungen mit einem geringen Pflegeaufwand und einer lang anhaltenden Attraktivität.
Heute zählt der Hermannshof zu den lehrreichsten Gärten in Deutschland. Die private Anlage wird von der Familie Freudenberg und der Stadt Weinheim unterhalten. Ein Besuch des Parks gibt Gartenfreunden und auch Fachleuten immer wieder neue Anregungen für neuartige und ansprechende Gartengestaltung.
Es lohnt sich, interessante und bewährte Pflanzkombinationen zu sehen und die zugrunde liegenden Gestaltungsprinzipien zu entdecken.
 

Gartenplanung leicht gemacht

Gartengestaltung in Eigenplanung

Woran liegt es nur, das 80% aller Gartengestaltungen in Eigenplanung nicht zu einer dauerhaften Zufriedenheit führen? Dipl.-Ing. Thorsten Schuchardt ist seit Jahren erfolgreicher Gartenplaner und selbstständig im Garten-und Landschaftsbau. Seit Beginn 2000 hat er erfolgreich Gärten geplant und umgesetzt. Er hat seinen Kunden das Know-How und die Umsetzung dazu aus einer Hand geliefert. Sein „Do-it-yourself“-Konzept hat sich über Jahre gut bewährt. Seine Kurse setzen Maßstäbe, die jeder besitzen sollte, der Spaß hat, seinen Garten zu planen und zu gestalten. Thorsten Schuchardt verschafft Ihrem Garten ein „Neues Gesicht“, gibt neue Impulse und neue Ideen!
Schauen Sie einfach mal auf seine Seite, und lassen Sie sich überraschen, was er Ihnen anzubieten hat


Compare cell phone plans and deals | Thanks to Best CD Rates, Conveyancing in London and Registry Software

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen