Posts Tagged ‘Geschenk’

Geschenkverpackung mal anders!

 

Geschenkverpackung

 

Eine Superverpackung für ein Geschenk. Gewünscht war ein Schal, gefehlt hat ein Schirm. Wie verpackt man diese beiden Sachen  am besten? Ohne langweiliges Geschenkpapier und ebenso langweilige Schleifen? Ein toller ungefüllter Oleander war der Halter für die beide Schirme. Die Schirme mit der Schirmspitze in den Topf gesteckt, zusammengebunden mit Bast und daran die beiden Schals als Schleife gebunden. Anstelle von Klarsichfolie habe ich festes Packpapier um den Topf gewickelt, und mit Bast zusammengebunden. Statt einer Gratulationskarte wurde ein breites Geschenkband in verschieden lange Stücke geschnitten und entsprechend mit Filzschreiber beschriftet. Das Geschenk sah toll aus, hat gut gefallen und war wirklich etwas Besonderes. 

Häkelarbeiten

Ideen für kürzere Tage

Wohl dem, der eine häkelnde Oma hat! In unsrer Familie werden, in liebevoller Handarbeit, die guten alten WECK-Gläser veredelt. Immer neue Muster und Farben verwandeln die Gläser in Bonbonieren, Kerzengläser oder Behältnisse für allerlei nützliche Dinge. So aufgehübscht sind die Gläser auch immer wieder gerne genommene Geschenke. Gerade für die kommende Herbst-, Winter- und Adventszeit kann also bereits jetzt vorgearbeitet werden. Die Füllung, z.Bsp,Weihnachtsgebäck oder Pralinen, muss dann bei Bedarf nur noch zugefügt werden.

  Krimskrams-Glas

Bonboniere

  Früchteglas Windlichter

 

Alpenveilchen-Cyclamen dekorativ verpackt

Anstelle mit Cellophan sind die beiden Cyclamen mit Zweigen "eingepackt".

Cyclamen ausgesteckt

Cyclamen ausgesteckt

Erdbeerstrauch-Arbutus unedo

Erdbeerstrauch-Arbutus unedo

Alpenveilchen dekoriert

Alpenveilchen dekoriert

Ein längliches Kunststoffschiffchen dient als Gefäß für die beiden Pflanzen die mit Zweigen umrahmt wurden. Längliche Zweige von Ölweide (Eleagnus) und Olivenzweige wurden zusammengedreht und mit Naturbast zusammengebunden. Kurze Zweige vom Erdbeerstrauch, mit einem scharfen Messer angespitzt, stecken in der Erde und vervollständigen die Deko. Dicke Bastschleifen geben dem Arrangement den letzten Schliff. Alpenveilchen mögen es lieber kühl, deshalb kann man sich an ihnen im warmen Wohnzimmer nur für kurze Zeit erfreuen, zumal die Heizkörper in der Regel direkt unter der Fensterbank angebracht sind.  Unter diesen Umständen halten sie länger als Schnittblumen, erfüllen aber nicht das, was man von Pflanzen erwartet – nämlich lange Haltbarkeit. Wer aber die Möglichkeit hat, Cyclamen auf eine geschützte Fensterbank außen vor das Fenster zu stellen, oder in einen Hauseingang etc. kann sich, wenn das Thermometer kurzfristig nicht mehr als 3 Grad minus anzeigt, lange an den Hellpastell farbenen bis zu den kräftigen rot oder lila blühenden Pflanzen erfreuen.

Rosenköpfe kandieren

Kandierte Rosenköpfe

Zubereitung

Hierfür benötigen Sie schön geöffnete Rosenköpfe, die sauber, stabil und unbehandelt sein müssen. Eiweiß von 2 Eiern mit einer Gabel leicht aufschlagen, jedoch nicht, bis es weiß wird und mithilfe eines Backpinsels kräftig auf die Blütenblätter aufstreichen. Die Blütenköpfe danach sofort dick mit Zucker bestreuen, noch besser in Zucker *tunken*. Die Rosen werden nun auf ein Backblech (mit Backpapier) gelegt und ca.1 Stunde bei 50 Grad im Backofen getrocknet. Sie eignen sich zum Verzieren von Torten, Desserts und Geschenken, aber auch zur Tischdekoration. Das Tolle daran ist, dass sie am Schluss einfach mitgegessen werden können und auch noch prima schmecken.

Tipp:
Rosenstiele ganz kurz schneiden, damit die Blüten auf dem Blech nicht kippen oder zwei Holzstäbchen( z.B. Schaschlikspieße) nebeneinanderlegen um die Blüten zu fixieren.

 

Compare cell phone plans and deals | Thanks to Best CD Rates, Conveyancing in London and Registry Software

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen