Posts Tagged ‘Hortensien’

Gartenarbeiten im Februar

Schnittarbeiten

Die Temperaturen sind mild und so ist es optimal die notwendigen Pflegemaßnahmen im Garten durchzuführen. Besonders der Rückschnitt an ( nicht blühenden ) Sträuchern und Rosen sollte nun zeitnah erfolgen, da bei einem schnellen Anstieg der Temperaturen alles zu treiben beginnt. Blütensträucher hingegen werden direkt nach der Blüte geschnitten, da die Knospen nun schon längst angelegt sind. Wer das bei den Hortensien nicht gemacht hat um die Blüten bis spät in den Herbst oder Winter zu genießen, der schneidet nun nur das Verblühte bis zu den esten großen, schon gut sichtbaren Knospen runter.
 

Blaue Hortensien

Blaue Pracht

Wunderschöne blaue Hortensien ziehen alle Blicke auf sich und werden immer bewundert. Das Blau, welches in verschiedenen Schattierungen auftritt sucht seinesgleichen. Viele Gartenbesitzer träumen von tiefblauen Hortensien, wissen aber nicht so richtig, wie sie das bewerkstelligen sollen. Die gekauften ehemals blauen Hortensien verlieren nach kurze Zeit ihre Farbe und werden wieder rosa. Es gibt einige, wenige Sorten, die bei entsprechenden Bodenverhältnissen blau blühen, d.h. ihre angestammte Farbe rosa oder pink nicht wieder annehmen. Weiße oder rein rote Sorten bleiben für immer so. Wer richtig  dauerhaft satt blau blühende Hortensien haben möchte muss einiges schon beim Pflanzen beachten. Blaue Hortensien brauchen sauren Boden mit einem PH-Wert zwischen 4 – 4,5. Ist dies der  Fall kann direkt in die Erde gepflanzt werden. (Abdeckung mit Rindenmulch oder Eichenlaub bewirkt auch, dass der Boden sauer wird). Bei einem alkalischen Boden wird das Pflanzloch für die Hortensie großzügig ausgehoben und am besten mit Moorbeet- oder Rhododendronerde an- und ausgefüllt.  Im Frühjahr, sobald die Pflanze austreibt, streut man ca. 2 Esslöffel Aluminium, enthalten in Kalialaun (Apotheke) oder Hortensienblau (Fachhandel),  an die Pflanze. Dieses Aluminium wird von der Hortensie in einem sauren Milieu aufgenommen und im Farbstoff der Blüten eingelagert. Sobald sich der PH-Wert des Bodens verändert kann die Hortensie ihre alte Farbe wieder annehmen.

Hortensien trocknen

Hortensien trocknen

Wer die farbenprächtigen Blütenbälle der Hortensien in den Winter retten möchte hat verschiedene Möglichkeiten diese zu trocknen. Wichtig ist, dass die Blüten schon weitestgehend ausgereift, also fest und stabil sind. Die Stiele werden nur ca. 20cm unter der Blüte abgeschnitten um die Blütenansätze für das nächste Jahr nicht zu gefährden. Um die Grundlage für tolle Arrangements, Kränze etc. zu schaffen gibt es mehrere Methoden:

Hortensien: Sao Miquel

  • Blüten in eine Vase mit 2-3cm Wasser einstellen und dieses nicht mehr nachfüllen. Die Hortensien bleiben prall, verlieren jedoch während dem langsamen Trockenvorgang häufig auch ihre Farbe.
  • Blüten wie oben einstellen, dazu aber eine Lösung aus Wasser und Glycerin im Verhältnis 2:1 nehmen, dann bleiben die Farben bestens erhalten und die Blütenblätter weich und geschmeidig.
  • Blüten auf einer Schnur so auffädeln, dass sie sich nicht berühren und an einem warmen, luftigen und möglichst dunklen Platz aufhängen. Dort trocknen sie schnell, behalten ihre Farbe, werden aber auch etwas brüchig.

    panaschierte Tellerhortensie

Um die Blüten vor schnellem Verstauben zu schützen können sie nach dem Trocknen noch kräftig mit Haarspray eingesprüht werden.

Schnittblumen im Sommer

Blühendes für die Vase

ist bei den derzeitigen Temperaturen ein echtes Problem. Wer einen Garten mit allerlei Stauden besitzt kann zwar am frühen Morgen schon auf die Pirsch gehen, wird jedoch bei der Haltbarkeit schnell enttäuscht. Auch beim Floristen ist die Auswahl im Sommer stark eingeschränkt und die Lebensdauer der Schnittblumen nicht besser. Wer trozdem nicht auf farbige, florale Akzente verzichten möchte, ohne ständig nachbessern zu müssen, kann sich eines ganz einfachen Tricks bedienen. Frische Zweige, Grün aus dem Garten, eventuell ausgereifte Hortensienblüten und Blätter können mit Seidenblumen kombiniert und zu immer neuen Kreationen zusammen gefügt werden. Wer nicht genau hinschaut, wird diesen kleine Schwindel kaum bemerken. In einer Glasvase sieht man ja sogar das Wasser. Die heutigen Kunstblumen sind tolle Imitate, die mit den "Staubwedeln" der 50er Jahre überhaupt  nicht mehr zu vergleichen sind. Selbst in den Designerwohnungen haben unechte Pflanzen, wie zBps. Orchideen, Einzug gehalten.

Echt oder unecht ??

Compare cell phone plans and deals | Thanks to Best CD Rates, Conveyancing in London and Registry Software

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen