Posts Tagged ‘kandierte’

Rosenköpfe kandieren

Kandierte Rosenköpfe

Zubereitung

Hierfür benötigen Sie schön geöffnete Rosenköpfe, die sauber, stabil und unbehandelt sein müssen. Eiweiß von 2 Eiern mit einer Gabel leicht aufschlagen, jedoch nicht, bis es weiß wird und mithilfe eines Backpinsels kräftig auf die Blütenblätter aufstreichen. Die Blütenköpfe danach sofort dick mit Zucker bestreuen, noch besser in Zucker *tunken*. Die Rosen werden nun auf ein Backblech (mit Backpapier) gelegt und ca.1 Stunde bei 50 Grad im Backofen getrocknet. Sie eignen sich zum Verzieren von Torten, Desserts und Geschenken, aber auch zur Tischdekoration. Das Tolle daran ist, dass sie am Schluss einfach mitgegessen werden können und auch noch prima schmecken.

Tipp:
Rosenstiele ganz kurz schneiden, damit die Blüten auf dem Blech nicht kippen oder zwei Holzstäbchen( z.B. Schaschlikspieße) nebeneinanderlegen um die Blüten zu fixieren.

 

Compare cell phone plans and deals | Thanks to Best CD Rates, Conveyancing in London and Registry Software

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen