Posts Tagged ‘Schwimmteich’

Wasser… Eintauchen und Genießen

Träumen Sie manchmal auch vom Schwimm- oder Badeteich im eigenen Garten?

Das Element Wasser eignet sich bestens zum Träumen und Verweilen.

Egal, für was Sie sich auf Grund ihrer Gartengröße entscheiden, ob ein sprudelnder Brunnen, ein Quellstein, ein leiser Bachlauf, eine Fontaine, ein Teich oder besser noch ein "Schwimmteich".
Der Gestaltung sind keine Grenzen gesetzt.

Der Schwimmteich ist ein Biotop für Fauna und Flora und eine Aufwertung für den ganzen Garten. In den letzten Jahren haben die Schwimmteiche immer mehr an Beliebtheit gewonnen und finden immer mehr Anhänger. Anders als die normalen Pools kommen sie ohne Chemie aus. Die Pflanzen und Mikroorganismen übernehmen die Reinigung des Wassers. Das Wasser braucht nicht ausgewechselt werden, bei Bedarf wird nur aufgefüllt. Ein Schwimmteich lässt sich ab einer Größe von 60qm realisieren. Je größer und tiefer der Teich aber ist, desto weniger schnell erwärmt sich das Wasser, das Biotop ist stabiler.

Eine Regenerationszone mit speziellen Pflanzen, wie Wasserschwertlilie oder Froschlöffel, sorgen für die Reinigung des Wassers und für einen harmonischen Übergang von Wasser zu Garten.
Ganz ohne Technik geht es aber auch im Schwimmteich nicht. Pumpen, die das Wasser in Bewegung halten und die  entsprechenden Filtersysteme sind unverzichtbar.
Blätter, Blütenstaub und Schwebeteilchen werden von den Pflanzen in der Reinigungszone aufgenommen und in die Filter gespült. Die Filter müssen von Zeit zu Zeit gereinigt werden. Wenn nötig müssen auch verrottende Blätter abgefischt werden, sie trüben das Wasser und führen bei hohen Temperaturen zur Algenbildung.

Der Unterhalt und die Energiekosten für einen Schwimmteich halten sich in Grenzen, aber das Projekt selbst ist nicht ganz billig. Es gibt Teichbauer und Gartenbaufirmen, die den Gartenbesitzern den Teichbau mit Eigenleistung anbieten, so daß sich einiges einsparen läßt.

 

Gartenteich

Garten- und Schwimmteiche

So mancher Gartenbesitzer wird versuchen, in seine Gartengestaltung Wasser in irgendeiner Form zu integrieren. Ob ein kleiner Bach durch das Gelände geführt wird, oder Wasser durch einen Quellstein, ein kleiner Teich mit Wasserpflanzen bestückt und von Libellen umschwirrt wird, oder ein natürlicher Schwimmteich. In erster Linie wird das durch Phantasie des Gartenbesitzers, die Größe des Geländes  und natürlich, nicht zuletzt, auch vom Geldbeutel bestimmt. Waren es früher mehr oder weniger kleine Teiche, in denen Seerosen, Wasserhyazinthen u. andere Wasserpflanzen liebevoll gehegt wurden, findet man heute größere, natürlich wirkende Teiche, die großzügig angelegt sind und sich zum Schwimmen eignen. Die Pflanzen und Mikroorganismen übernehmen hier die Filterfunktion. Aber ganz egal, wie das Wasser sich im Garten bewegt oder vor sich hin dümpelt, regelmäßige Pflege ist unerlässlich. Hierzu gibt es eine kostenlose Online-Broschüre, die den Teichbesitzern zahlreiche Tipps gibt.

 

 

 

 

Compare cell phone plans and deals | Thanks to Best CD Rates, Conveyancing in London and Registry Software

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen