Posts Tagged ‘Tischdekoration’

Frische Früchtchen

Tischdekoration zum Vernaschen

Die Zeit bis zur Advent- und Weihnachtsdekoration gibt noch Gelegenheit die verbliebenen Kürbisse toll in Szene zu setzten. Das herbstliche Gemüse ist nämlich nicht nur super gesund und in der Küche vielseitig zu verwenden, sondern auch noch herrlich dekorativ. In Kombination mit anderen Vitaminspendern ergibt sich schnell eine leckere Tischdekoration.

Butternut

Hokkaido

Herbstsymphonie

 

Während rustikale Tischsets und buntes Laub den herbstlichen Charakter noch steigern, darf im Hintergrund schon die erste Lichterkette gemütliche Atmosphäre verbreiten.

herbstliche Tischdekoration

Kastanien,Mais,Kürbis   gefülltes Glas
Zierkürbis,Dahlen Keramikschicff hebstlich gefüllt
Kürbis Herbstliche, dekorative Tischdekoration einfach und für jedermann leicht nachzumachen. Der Herbst mit seinen warmen, leuchtenden Farben und den zahlreichen verschiedenene Früchten regt immer wieder zu neuen und kreativen Ideen an. Es lassen sich einfache Gläser, oder wie hier eine lange Keramikschale dekorativ füllen. Anstelle von frischen Dahlien wurden hier Seidenblüten verwendet um eine längere Haltbarkeit zu erreichen.

herbstlich gefülltes Glas

Glücksklee zu Silvester

Tolle Tischdekoration zum Jahreswechsel.

 

Silvesterdekoration

Anstelle von silberner Folie, die häufig statt Tischdecke für Silvester verwendet wird, habe ich meine hellgrünen Gardinen zweckentfremdet. Passende Gefäße in Grün gab's auch, also war die Dekoration im Kopf schon arrangiert. Die Gardinen ziemlich üppig, in Falten über den langen Tisch drapiert, in und auf die Falten eine lange Lichterkette (abgeräumt von der Weihnachtsdeko). Die grünen Gefäße dazwischen und Weingläser gefüllt mit Glückklee, (die Wurzeln umhüllt in Alufolie). Die grünen Gefäße können ganz unterschiedlich gefüllt werden. Entweder mit kleinen Pflanzen oder wie hier, auch mit Früchten. Auch Knabbergebäck oder Pralinen etc. eignen sich hierfür. Schön ist, dass weihnachtlichen Farben durch das frische Grün des Frühlings abgelöst werden.

vierblättriger Glücksklee Lichterkette dazwischen
 
 

zartes grün als Tischdecke          passend sind auch Früchte

So erwarten wir 2014 und wünschen Allen ein gutes Neues Jahr!

Tischdeko zu Silvester#      Glücksklee

 

Adventsdekoration

Das gemütliche "Abend ausklingen lassen" auf der Terrasse ist längst vorbei. 
Jetzt wird in der Wohnung wieder mehr geschmückt und  dekoriert, wir gehen mit
Riesenschritten auf Weihnachten zu. Und doch ist es für richtige Weihnachtsdeko
noch etwas zu früh, zu lange müssen die geschnittenen Tannen bei trockener
Zimmerluft ausharren. Deshalb haben wir hier einige nette "Zwischenvarianten"

CIMG4021

In die Mitte des schmiedeeisernen Adventskranz wurde eine Glasschale gestellt, damit die Phaleonopsis gut mit Wasser versorgt werden können. Die Kerzen stehen in den dafür vorgesehenen Glasgefäßen. Alles wird mit frischen Efeuranken lose verbunden, rote Weihnachtskugeln bringen einen Hauch von vorweihnachtlicher Stimmung. Das Ganze wirkt aber trotzdem frisch und freundlich, zum späteren Zeitpunkt kann das Efeu durch Kiefer oder Tanner ersetzt werden, der Charakter ändert sich damit eher zum Weihnachtlichen.
CIMG4024 Eine Buchskugel aus Kunststoff, behängt  mit einer LED-Lichterkette. Die goldenen Weihnachtskugeln hängen an dünnen goldenen Draht, die gehäkelten Engel gehören in der vorweihnachtlichen Zeit einfach dazu.
CIMG4028

ein weißes Mini-Alpenveilchen in einem großen dekorativen Glas, Der Topf ist kaum mehr sichtbar, er wurde mit silbernem Engelshaar umgeben. Einige Efeuranken sind lose in das Glas gelegt.

Tolle Wirkung, wenig Aufwand!

 

Sinnvolle Investition

Recycling – Herbstdekoration

Ganz einfach läßt sich, ohne schlechtes Konsum-Gewissen und mit wenig finaziellem Aufwand, eine neue und stimmungvolle Tisch- oder Raumdekoation schaffen. Viele Kürbisrezepte laden zum Genuss und die schmackhaften Früchte werden jetzt wieder in verschiedenen Sorten, Farben und Formen angeboten. Da sie mehrere Wochen gelagert werden können, bieten sie eine tolle Grundlage für herbstliches Ambiente bevor sie für leckere Gerichte herhalten müssen. Nüsse und Kastanien, ebenfalls lagerfähig können noch durch Äpfel und Trauben, diese jedoch nur für kurze Zeit, ergänzt werden. Wer gerne Wein trinkt findet schnell leere Flaschen, in unserem Beispiel sind es Boxbeutel, die durch ihre außergewöhnliche Form besonders schön sind. Blüten und  herbstlich gefärbte Blätter finden sich derzeit noch reichlich in Gärten, Parks und Wäldern. Um noch mehr Farbe auf den Tisch zu bekommen finden sie in ihrem Funduz vielleicht auch Stoffe, Decken, Bänder oder Servietten in kräftigem Gelb -, Ro-t oder Orangeton.

Weiblätter und Nüsse wohl dem der Platz hat kräftige Farben
Dahlien, Sonnenblumen,Nüsse tolle Farben Dahlien und Nüsse

 

Herbstliche Tischdekoration

Tischdeko Wenn die Nächte länger und die Tage kürzer werden hält man sich wieder mehr in der Wohnung auf. Die Temperaturen fallen, der Garten und die Terrasse sind nicht mehr so attraktiv.  Also wird es Zeit die Deko nach innen zu verlegen. Der Herbst mit seinen kräftigen Rot- Gelb- Orangetönen macht Lust auf eine, dem entsprechende Tischdeko. Hier gibt es eine tolle Deko, die ohne große Ausgaben tätigen zu müssen, leicht nachzumachen ist.

Über den Tisch wird eine farblich passende Stoffbahn drapiert. 2 Gläser, die jeweils in einem hübschen Korb integriert sind werden mit je einer dicken Kerze bestückt. Durch das Korbgeflecht zieht man farbigen Bast oder Seidenblätter, je nachdem was gefällt. Das kann gleichmässig sein, oder wie in diesem Fall, etwas abweichend. Einige Dekoäpfel runden das Ganze ab. Natürlich kann man auch echte Äpfel nehmen, die duften angenehm, könnten aber faulen

Kerze im Glas dekoratives Glas mit Kerze herbstliche Tischdeko

 

Rosenköpfe kandieren

Kandierte Rosenköpfe

Zubereitung

Hierfür benötigen Sie schön geöffnete Rosenköpfe, die sauber, stabil und unbehandelt sein müssen. Eiweiß von 2 Eiern mit einer Gabel leicht aufschlagen, jedoch nicht, bis es weiß wird und mithilfe eines Backpinsels kräftig auf die Blütenblätter aufstreichen. Die Blütenköpfe danach sofort dick mit Zucker bestreuen, noch besser in Zucker *tunken*. Die Rosen werden nun auf ein Backblech (mit Backpapier) gelegt und ca.1 Stunde bei 50 Grad im Backofen getrocknet. Sie eignen sich zum Verzieren von Torten, Desserts und Geschenken, aber auch zur Tischdekoration. Das Tolle daran ist, dass sie am Schluss einfach mitgegessen werden können und auch noch prima schmecken.

Tipp:
Rosenstiele ganz kurz schneiden, damit die Blüten auf dem Blech nicht kippen oder zwei Holzstäbchen( z.B. Schaschlikspieße) nebeneinanderlegen um die Blüten zu fixieren.

 

Rosenköpfe

Rosenköpfe aus einem Strauß sind einfach zu schade zum Entsorgen. Der Strauß hält in der Regel, wenn die Blumen gut versorgt wurden, eine Woche. Übrig bleiben manchmal ein/ zwei Blüten, die die Köpfe hängen lassen, weil der Stiel unter dem Kopf eingetrocknet ist und nicht mehr genügend Wasser zur Blüte transportiert werden kann. Für diese Blüten gibt es noch eine Rettung! Stiel direkt unter der Blüte abschneiden und in ein bauchiges Glas ins Wasser legen.
Eine ganz einfache und schnelle Idee, für eine hübsche Tischdekoration. Haltbarkeit: garantiert!  4-5 Tage! Anstelle von Set oder Tischdecke haben wir gefärbte Weinblätter untergelegt.

Compare cell phone plans and deals | Thanks to Best CD Rates, Conveyancing in London and Registry Software

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen