Posts Tagged ‘Waldränder’

Zauneidechsen dürfen sich hier wohlfühlen

Rückzugsgebiet für Zauneidechsen neuer Lebensraum für Zauneidechsen

Das Grundstück, was hier auf den ersten Blick ungepflegt aussieht hat seine Berechtigung, denn hier wurde für die selten gewordenen Zauneidechsen ein Rückzugsgebiet geschaffen.

Hinweis auf Zauneidechsen Zauneidechse

Die Bestände der Zauneidechse werden vor allem durch die Zerstörung von Lebensräumen und Kleinstrukturen in der Landschaft dezimiert.Deshalb stösst man bei Spaziergängen immer wieder auf solche Tafeln, wie hier im Raum Bruchsal. Hier wird den Eidechsen durch Renaturierung ein neues Stück Lebensraum geschaffen. Zauneidechsen besiedeln Magerbiotope wie trockene Waldränder, Bahndämme, Heideflächen, Dünen. In Steinbrüchen und Kiesgruben fühlen sich diese Amphibien ebenso wohl wie in Wildgärten. Alle ähnlichen Lebensräume mit einem Wechsel aus offenen, lockerbödigen Abschnitten und dichter bewachsenen Bereichen nehmen die Zauneidechsen gerne an. Genau das wurde auf diesem Grundstück mit Elementen wie Totholz und Altgras geschaffen.

Compare cell phone plans and deals | Thanks to Best CD Rates, Conveyancing in London and Registry Software

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen