Posts Tagged ‘Wein’

Sommergetränk 2014

Cocktail Rosé Pamplemousse

Für unseren Sommerdrink lassen wir uns in diesem Jahr von einem Trend aus Südfrankreich inspirieren. Spritzig, fruchtig, herb – süß und einfach lecker kommt dieses Getränk auf den Tisch. Die Grundzutaten sind einfach nur Pampelmusensaft, vorzugsweise Pink Grapefruit und Rosewein. Wir haben bei unseren Experimenten noch einen kleinen Anteil Pampelmusensirup und Eiswürfel beigefügt. Die Mischungsverhältnisse sind absolut variabel, sodass mehr oder weniger Süße und  Alkoholgehalt erreicht werden kann. So findet bestimmt schnell jeder seine persönliche Lieblingsmischung für dieses eisgekühlte Getränk. Wem ein leichtes Prickeln lieber ist, der kann das Ganze noch mit einem Schuß Sekt oder Mineralwasser aufpeppen.
Sommerdrink
Prosit !

Impressionen an einem sonnigen Herbsttag

Prächtige und üppige Herbstfärbung, vollhängende Beerensträucher, verschneite Felder, Wiesen und Dächer, Wicken und Sonnenblumen, blühend wie im Sommer, diese unterschiedlichen und ungewöhnlichen Impressionen versuche ich hier mit Fotos wiederzugeben.

 

Herbstliches Feuerwerk

Herbstliches Feuerwerk

rotes Feuerwerk - wilder Wein

rotes Feuerwerk - wilder Wein

Essigbaum - Rhus typhina

Essigbaum - Rhus typhina

Cotinus coggygria - Perückenstrauch

Cotinus coggygria - Perückenstrauch

Unausweichlich geht das Jahr dem Ende zu, aber nicht, ohne dass die Bäume vorher ein einzigartiges Feuerwerk mit ihrem Blattwerk anfachen. Durch die kühlen Nächte ­zerfällt ­das Chlorophyll und Farbstoffe, wie Karotin und Anthocyan treten jetzt an dessen Stelle. Sie sind für die vielen Nuancen von Rot/Gelb/Orange zuständig und das mit einer Intensität, das die Herbstliebhaber in Verzücken versetzt.
Auch absolute Sonnenanbeter können sich dem Feuerwerk der Farben nur schwer entziehen.Jetzt ist genau die Zeit, wo sich Garten- und Terrassenbesitzer in den Baumschulen, Gärtnereien und Gartenmärkten über die entsprechenden Bäume und Sträucher informieren können. Die Auswahl an Gehölzen, die sich im Herbst verfärben, ist riesig.

Schauen Sie sich um und lassen Sie sich beraten, dann können Sie schon selbst im nächsten Herbst von der Farbenpracht im eigenen Garten profitieren.

Pfaffenhütchen - Euonymus

Pfaffenhütchen - Euonymus

Pfaffenhütchen mit ihren lustigen Blüten in rot/orange/pink
bringen richtig Farbe in den Garten und die Pflanzbeete.

 

 

Dann ist da die große Familie der Ahorne (Acer) , sind sowohl für Garten, Terrasse und Kübel geeignet. Ihr Blattwerk ist, je nach Sorte, leicht und beschwingt. Sowohl im Frühjahr wenn die jungen Blätter austreiben, wie  auch im Sommer und zuletzt  wieder im Herbst mit seinen bunten Farben.

Ahorn gelb-orange gefärbt

Ahorn gelb-orange gefärbt

gefärbter Ahorn im Gegenlicht

gefärbter Ahorn im Gegenlicht

Acer palmatum

Acer palmatum

Amelanchier – dieFelsenbirne, die im Frühjahr eine weiße Blütenpracht entfaltet zeigt sich auch im Herbst in einem farbenprächtigen Blätterkleid
Felsenbirne - Amelachier im Herbstkleid

Felsenbirne - Amelachier im Herbstkleid

 

 

 

 

 

 

 

Sogar die Forsythien, die im Frühjahr überall weithin gelb leuchten, sich im Sommer dann eher langweilig zurück halten, färben ihre Blätter im Herbst von grün über rot  zum orange hin.

Blattfärbung von Forsythia

Blattfärbung von Forsythia

gefärbte Forsythia

gefärbte Forsythia

Bezaubernd sind Wände und Steinmauern, berankt mit Wildem Wein. Einziger Nachteil – die Vögel, die die Beeren genießen, hinterlassen jede Menge gefärbten Schmutz.

rotes Weinlaub

rotes Weinlaub

mit wildem Wein bewachsene Scheune

mit wildem Wein bewachsene Scheune

Weinblätter in verschiedenen Farben

Weinblätter in verschiedenen Farben

Gewöhnlicher Schneeball (Viburnum opulus)

Gewöhnlicher Schneeball (Viburnum opulus)

Viburnum opulus im Herbst

Viburnum opulus im Herbst

Viburnum oppulus hat zusätzlich zu seiner Färbung noch kleine, rot durchscheinende Beeren

 

 

 

 

 

 

 

Die Liste der Sträucher, die sich im Herbst besonders schön ansehen lassen, ist lang. Entscheidend ist die Gartengröße, die Lage, oder wer eine Terrasse oder Balkon hat, natürlich auch der Platz.

Feigen-Region Pfalz

Besuch in der Feigen-Region – Pfalz

Feigenbäume, die von vielen als exotisch bezeichnet werden, sind aus dem Pfälzer Landschaftsbild nicht mehr wegzudenken. Vor etwas weniger als 20 Jahren haben die Pfälzer die Feigen als ihr Qualitätsprodukt entdeckt. Bei den alten Römern galten die Feigen als Glücksbringer, die, wenn man so will, den Pfälzern heute Gäste und somit auch Glück im wirtschaftlichen Sinne, bringen.

(mehr …)

Compare cell phone plans and deals | Thanks to Best CD Rates, Conveyancing in London and Registry Software

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen