Posts Tagged ‘Winter’

Schneeglöckchen läuten den Frühling ein

 
Das Schneeglöckchen zeigt seine glockenförmigen Blüten oft schon im zeitigen Frühjahr, auch wenn noch Schnee liegt.
Daher auch der Name "Schneeglöckchen".
Aber wenn sie erst mal da sind, unsere Frühlingsvorboten, dann ist das Ende des Winters in Sicht. Die kleinen, eigentlich unscheinbaren Pflänzchen, wachsen in großen Kolonien oder Hosten. Dadurch entfalten sie große Wirkung. In diesem Jahr waren sie früher als sonst, der Winter war sehr mild. Aber jetzt hat sich der Februar nochmal zurückbesonnen, die Nächte sind klirrend kalt, die Schneeglöcken, und nicht nur die, müssen sich "warm anziehen". Das heisst, sie werden durch ihren "eingebauten Frostschutz" geschützt, dann sehen sie zwar nicht mehr so frisch aus, liegen eher auf dem Boden, aber sowie die Temperaturen wieder ansteigen und die Sonne wieder scheint sind sie schon wieder "die Alten".
Galanthus nivales sind Zwiebelgewächse, die sich durch Brutzwiebeln vermehren, oder durch Blütenbestäubung. Diese erfolgt durch Insekten, die bereits im zeitigen Frühjahr aktiv sind.Aus der bestäubten Blüte entwickelt sich eine Samenfruchtkapsel und der Nährkörper.
Ameisen lieben diesen Nährkörper, der nach der Fruchtbildung auf den Boden fällt und von ihnen in den Bau getragen wird. Oft fressen sie den Nährkörper jedoch bereits unterwegs auf und lassen den Samen unbeachtet liegen. So tragen die Ameisen zur Verbreitung des Schneeglöckchens bei.Als Heilpflanze ist das heimische Schneeglöckchen eher unbekannt.
Dagegen wird das Schneeglöckchen im Kaukasus – Galanthus woronowii – schon lange in der Volksheilkunde verwendet,genauer gesagt – die Inhaltsstoffe der Zwiebeln werden gegen Alterserscheinungen und Gedächtnisschwäche eingesetzt.

 

 

 

 

 

 

Eiskristalle – zerbrechliche Kunst

Hagebutten Spinnennetz

Ein Winterspaziergang mit tollen Aus- und Einblicken

Raureif Hängengeblieben

Vergessen, aber fotogen

wie spitze Nadeln Sonnenblume in weiß

 

Endlich Schnee – Winterzeit

Endliche Schnee, wenn auch nicht mehr rechtzeitig zu Weihnachten, so doch endlich zum Jahreswechsel.
Die Kinder sind begeistert, und die Skifahrer können endlich auf die Ski steigen.
Viele Autofaher werden, wie jedes Jahr, vom ersten Schnee "überrascht", kein Frostschutzmittel, keine Winterreifen,
und ewig lange Staus auf den Autobahnen in Folge von Glatteis, Schnee und daraus resultierenden Unfällen.

Wassertropfen versteckt unter Schnee  

Wer aber das Glück hat gleich vor der Haustür mit ein paar Schritten in der Natur zu sein, der konnte heute, am 28.Dezember 2014
einen herrlichen Wintertag mit strahlend schönem Wetter genießen bei absolut erträglichen Temperaturen.

verschneit vereist
unter Schnee (2) Mahonie verschneit
Gras mit Schnee bedeckt

Gräser, Sträucher leicht verschneit, kleine natürliche Kunstwerke.

Häkelarbeiten

Ideen für kürzere Tage

Wohl dem, der eine häkelnde Oma hat! In unsrer Familie werden, in liebevoller Handarbeit, die guten alten WECK-Gläser veredelt. Immer neue Muster und Farben verwandeln die Gläser in Bonbonieren, Kerzengläser oder Behältnisse für allerlei nützliche Dinge. So aufgehübscht sind die Gläser auch immer wieder gerne genommene Geschenke. Gerade für die kommende Herbst-, Winter- und Adventszeit kann also bereits jetzt vorgearbeitet werden. Die Füllung, z.Bsp,Weihnachtsgebäck oder Pralinen, muss dann bei Bedarf nur noch zugefügt werden.

  Krimskrams-Glas

Bonboniere

  Früchteglas Windlichter

 

winterliche Impressionen

winterliche Impressionen – 6 Tage vor Weihnachten
Sonne, Ruhe, Stille –  weit ab von der alltäglichen Hektik




Holz-Vogelhaus mit Kupferdach

 

                                                             

Compare cell phone plans and deals | Thanks to Best CD Rates, Conveyancing in London and Registry Software

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen